Kategorie: Geburtstag

GEBURTSTAGSKARTE – MINI KUVERT AUS KREISEN

_1610-geburtstag-kreise-als-kuvert-4Heute möchte ich einer ehemaligen Schulfreundin zum Geburtstag gratulieren. Schön, dass wir immer noch Kontakt haben! 🙂 Gebührend gratuliert habe ich mit einer neuen Kartenvariante, die ich auch schon eine Zeit lang auf meiner Projekt Wishlist hängen hatte.

Mit der guten Beschreibung meiner Lieblingsbloggerin kriegt man es auch prima hin, finde ich. Leider hatte ich zu der Zeit aber noch keinen größeren Kreis als diese etwa 7 cm, daher ist die Variante wirklich eine ganz süße kleine Mini-Karte geworden. Eine 9 cm Durchmesser Variante habe ich aber auch schon mal gewerkelt – zeige ich euch bald. 😉_1610-geburtstag-kreise-als-kuvert-3

_1610-geburtstag-kreise-als-kuvert-2

_1610-geburtstag-kreise-als-kuvert-1

 

Alles Liebe

Unterschrift3 Kopie_klein

 

MINI-KÄRTCHEN ZUM GEBURTSTAG MIT BADEZUSATZ FÜR KLEINE ELFEN

_1608-geschenkset-elfe-mini-kaertchen-badezusatz-1

Im Sommer hatte unser Nachbarskind Geburtstag und weil wir uns so ja eigentlich nichts schenken, gab es nur eine Kleinigkeit, die ihr hoffentlich auch Freude bereitet hat. Einen Badezusatz für kleine Elfenprinzessinen …

Mit einem passenden Mini Kärtchen als Geschenktüten Anhänger versehen. Alles farblich abgestimmt zum Badeöl, versteht sich. Die einfache “Brotzeittüte” habe ich nur mit einer Bordürenstanze etwas aufgepeppt – schnell, einfach und macht am Ende doch was her, oder?!
_1608-geschenkset-elfe-mini-kaertchen-badezusatz-2

So Mini Klappkärtchen wollte ich schon lange mal einige auf Vorrat machen, aber irgendwie komm ich immer nicht dazu …

Liebe Grüße

Unterschrift3 Kopie_klein

FOTO RAHMEN MIT GEBURTSTAGSKARTE – HOBBYGÄRTNER

_1609-foto-rahmen-garten-2

Wenn auch viel später gezeigt als geschenkt, will ich euch unbedingt auch dieses Geschenk-Set für (m)einen Hobby Gärtner nicht vorenthalten. Es ist nicht irgendein Hobby Gärtner, sondern mein Patenonkel, der mir – neben meiner Mama – immer mal im Garten hilft, wenn ich mal wieder nicht weiter weiß… Und das ist oft, kann ich euch sagen! Ich hab nämlich leider so gar keinen grünen Daumen. Aber ich habe immer ganz genaue Vorstellungen, was ich wo möchte, aber ob das dann geht und wie und überhaupt – da bin ich dann immer irgendwie etwas überfordert… 😉

Jedenfalls hat er zum Geburtstag dieses schöne Erinnerungsstück von unserem letzten gemeinsamen Wanderurlaub bekommen. Ganz im Garten-Layout eben._1609-foto-rahmen-garten-4

Mit dem Stempelset Gift from the Garden war das natürlich perfekt. Die ganzen Gartenutensilien habe ich übrigens per Hand ausgeschnitten, da es keine Framelits von SU dafür gibt. Aber war ja überschaubar vom Aufwand her._1609-foto-rahmen-garten-1

Eine passende Karte im Gartenlook gab’s natürlich auch dazu. Die Inspirationsquelle hierfür werde ich nachtragen, sobald sie mir wieder unterkommt, versprochen._1609-foto-rahmen-garten-3

Ich hoffe meine Patin findet einen geeigneten Platz für das gute Stück, aber ich bin zuversichtlich.

Liebe Grüße,

Unterschrift3 Kopie_klein

AUGUST WORKSHOP: KARTEN IM KUVERT + GESCHENKTÜTEN VERZIEREN

_1608-karte-im-kuvert-workshop-2

Bei unserem kleinen Workshop im August ist unter anderem diese Karte im Kuvert für meine Tante, die zufällig genau heute Geburtstag hat, entstanden. 😉 Karte im Kuvert ist einfach ein Traum – geht super schnell von der Hand mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge und eignet sich daher auch prima für die Massenfertigung, beispielsweise von Einladungen. Eine andere Karte im Kuvert gab’s vor einiger Zeit mal hier als Geburtstagskarte für eine Jugendliche mit Geldschein drin verpackt.

Als kleines Gimmick habe ich noch einige Mini-Blüten fürs Karteninnere gestanzt, die dann so lose drin rumkullern können … Außerdem habe ich ihr noch einen Mini Schoko Nap dazu reingelegt._1608-karte-im-kuvert-workshop-1

So sah die Geburtstagskarte im Kuvert von einer meiner fleissigen Bastelmädels an dem Abend aus.
_1608-karte-im-kuvert-workshop-3

Die beiden großen Umschlagseiten links und rechts sollten möglichst immer oben aufliegen beim Zusammenklappen – sieht dann weniger wie ein klassisches Kuvert aus._1608-karte-im-kuvert-workshop-4Eine weitere super gelungene maritime Karte im Kuvert zum Abschied in die schöne Hafenstadt Hamburg haben wir leider vergessen zu fotografieren. Wir geloben Besserung! 😉

 

Ach ja – und dann war da noch der Wunsch Tüten zu verzieren als weiteres Thema für den Workshop. Hier einige Exemplare, die dabei entstanden sind.

Als später feststand, dass diese Tüte meine Oma bekommen sollte für die Diamantenbox, kam noch der runde Kreis mit FÜR DICH OMA auf den Kirschblüte Wellenkreis drauf.
_1608-geschenktueten-verzieren-workshop-1Für diese beiden Geschenktüten hatte ich auch schon ein bestimmtes Geschenk mit Anlass im Kopf – damit fällt das verzieren viiiel leichter… Sonst sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, wenn ich vor meinem Regal mit Stempel- und Papiermaterial stehe… 😉
_1608-geschenktueten-verzieren-workshop-2 _1608-geschenktueten-verzieren-workshop-3 _1608-geschenktueten-verzieren-workshop-4

Die Geburtstags-Bausätze hatte ich schon mal vorgestellt. Und da dies nur so als Nebenbei-Gschenkerl gedacht war, hatte ich in den passenden Tütchen dazu noch das eigentliche Geschenk verpackt. Darin waren Kalender für das Jahr 2017. Einmal in Blau und einmal in Lila, daher habe ich für Schachtel und Tüte auch diese Farben gewählt. 🙂

_1609-geschenktueten-verzieren-ws-1 _1609-geschenktueten-verzieren-ws-2

Wenn ihr auch mal Lust habt auf so einen kreativen Bastelabend dann meldet euch gerne bei mir!

Alles Liebe

Unterschrift3 Kopie_klein

GEBURTSTAGSSET ZUM 1. GEBURTSTAG – LUFTBALLON-ZIEHKARTE

_1609-geburtstag-zieh-steckkarte-5Die Zeit heilt alle Wunden oder so ähnlich … Das hier ist mal wieder der Beweis, dass es stimmt. Denn diese Karte hier hat mich einige meiner wertvollen Nervzenzellen gekostet. Aber wenn ich sie heute so ansehe finde ich sie einfach nur entzückend – ohne irgendwelcher negativer Erinnerungen… 😉 Trotzdem habe ich nicht vor, so eine Zieh – / Steckkarte noch mal (ohne konkreter Anleitung) zu werkeln! *grrr*

Naja, lange Rede kurzer Sinn. Hier ist mein kleiner Geburtstagsgruß für den kleinen Mann. Wenn man an dem Luftballon zieht, kommt die Karte zum Vorschein. Natürlich mit süßem Bärchen, aufgrund unseres anstehenden Kanada Urlaubs. Hoffentlich sehen wir auch wirklich Bären, sonst haben wir unserer Großen vorab zu viel versprochen.
_1609-geburtstag-zieh-steckkarte-2 Als kleines Nebenbei-Geschenk gab’s farblich passend dazu einen tollen Seifenblasen Badeschaum zum zu Hause Plantschen – das mögen die Großen und Kleinen normal alle gerne… Dies habe ich dann direkt in das transparente Zellophantütchen mit verpackt.
_1609-geburtstag-zieh-steckkarte-1_1609-geburtstag-zieh-steckkarte-3_1609-geburtstag-zieh-steckkarte-6_1609-geburtstag-zieh-steckkarte-4

Schönen Geburtstag und viele Grüße

Unterschrift3 Kopie_klein

XXL-EXPLOSIONSBOX ZUM GEBURTSTAG – FÜR DEN HAHN IM KORB

_1608-aa-xxl-explosionsbox-hahn-im-korb-austria-pop-tickets-bw-3

Hier ist er … Der Grund meiner schlaflosen Nächte … Ich gestehe – ab und an schlafe ich echt nicht so schnell ein … Das habe ich dann meist diesen Explosionsboxen zu verdanken. *grrr* Ein bisschen stehe ich mit denen nämlich wirklich auf Kriegsfuß, denn einerseits ist das Ergebnis am Ende für mich eigentlich doch immer wieder so überragend, dass ich stolz und fast kreischend durch mein Schnipselatelier hüpfe … 😉 Andererseits überlege ich vorab Stunden Tagelang, was passt rein, was könnte man machen und diese Gedanken lassen mich dann einfach nicht mehr los … Dann lese ich (bei Auftragsarbeiten) unzählige Male die Infos noch mal rauf und runter, die ich so über den zu Beschenkenden erhalten habe, ob ich nicht doch noch einen Geistesblitz erhasche … Das führt dann oftmals dazu, dass ich mit meinem Smartphone in der Hand vom Hundertsten ins Tausendste komme und damit dann noch viel weniger wieder einschlafen kann. Aaahhhhh – Teufelskreis !!!

Bei dieser Auftragsarbeit eines Apotheken-Teams für deren Chef (ja, wirklich: Chef – denkt man nicht, wenn man sich das witzige Stück mal genauer ansieht, stimmt’s?!) war es definitiv mal wieder so ein Fall. Da Tickets darin verschenkt werden sollten, war mein größter Anreiz zu dem Zeitpunkt, dass ich das erste Mal eine XXL oder Doppel – Explosionsbox werkeln konnte. Nicole, meine persönliche Explosionsbox-Heldin hat hier ganz toll die Maße der Box gebloggt. So musste ich mir dazu schon mal selber keinen Kopf mehr machen.

Jetzt aber ohne noch mehr Worte meine allererste und ganz bestimmt nicht letzte XXL – Explosionsbox.
_1608-aa-xxl-explosionsbox-hahn-im-korb-austria-pop-tickets-bw-2_1608-aa-xxl-explosionsbox-hahn-im-korb-austria-pop-tickets-bw-4

Hahn und Korb sind von mir wirklich ohne technische Hilfsmittel gebastelt worden … *seufz* Da war ich schon echt ganz knapp davor, mir endlich auch so einen Plotter zu genehmigen … Gut, dass Weihnachten mit großen Schritten näher rückt. 😉_1608-aa-xxl-explosionsbox-hahn-im-korb-austria-pop-tickets-bw-5

Die kleinen Mini-Tickets (f)liegen da so lose drin rum – das darf schon sein bei einer Explosionsbox, dachte ich mir._1608-aa-xxl-explosionsbox-hahn-im-korb-austria-pop-tickets-bw-6 _1608-aa-xxl-explosionsbox-hahn-im-korb-austria-pop-tickets-bw-7_1608-aa-xxl-explosionsbox-hahn-im-korb-austria-pop-tickets-bw-1 _1608-aa-xxl-explosionsbox-hahn-im-korb-austria-pop-tickets-bw-8

Mich würde ja schon irgendwie interessieren, wie der “Hahn im Korb” gekuckt hat, als er das Geschenk bekommen hat … ?!? 😉

Viele Grüße,

Unterschrift3 Kopie_klein

EINLADUNGEN 1.GEBURTSTAG – LOTTA 2.0 MIT BÄRCHENFOTO

_1609-einladung-1-geburtstag-lotta-baer-mit-foto-4

… und der Zweite folgt zugleich (einen Tag später)! 😉

Wie gestern bereits angekündigt, sind es am Ende sogar drei verschiedene Einladungsversionen für unser jüngstes Familienmitglied geworden. Die Gestrigen waren für ihre kleinen “Ü1-U2-Freunde” (inkl. Mamas, versteht sich) gedacht, die sich eventuell schon ein bisschen über den Zirkus erfreuen könnten. (Damit ist natürlich nicht unser geplanter Mutter-Kind-Zirkus gemeint, sondern die gestrige Einladungskarte. 😉 ) Und die heutigen Einladungen sind für ihre Verwandten gedacht, die sich doch immer so über eine Einladung mit Foto von ihren kleinen Mäuse freuen.

Meine Beweggründe für die gewählten Farben und das Bärchenmotiv haben sich analog zum gestrigen Beitrag selbstverständlich nicht geändert. Der große Kringel aus den Thinlits Wunderbar verwickelt eignet sich prima als Fotorahmen, wie das rosa Mädchen so genial festgestellt hat. Die Klappe bzw. Geheimtür, hinter der das Foto versteckt ist, ist also das umfunktionierte Innere vom Kringel.

_1609-einladung-1-geburtstag-lotta-baer-mit-foto-5 Klappt man die Form aus dem Thinlits Set Wunderbar verwickelt nach oben, so winkt unser kleines Lotte-Bärchen heraus.
_1609-einladung-1-geburtstag-lotta-baer-mit-foto-3_1609-einladung-1-geburtstag-lotta-baer-mit-foto-1

Statt viel Einladungstext reichte mir in dem Fall ein kurzes Wann und Wo aus dem Stempelset So viele Jahre völlig aus. Die notwendigen Daten habe ich dann per Hand darunter geschrieben. Im übrigen hätte man die Einladung natürlich auch klassisch als Klappkarte machen können, aber ein “Onesider” reichte für den Zweck eigentlich auch absolut aus. Dafür stecke ich solche Onesider dann nämlich immer gerne in diese transparenten Medium Umschläge von SU (Hauptkatalog Seite 176).
_1609-einladung-1-geburtstag-lotta-baer-mit-foto-2 Lasst euch überraschen was morgen noch für eine dritte und letzte Einladungsvariante kommt. Wieder mit Foto – so viel will ich schon verraten … 😉

Liebe Grüße

Unterschrift3 Kopie_klein

EINLADUNGEN 1.GEBURTSTAG – LOTTA 1.0 DER BÄR IM ZIRKUS

_1609-einladung-1-geburtstag-lotta-zirkus-baer-3

Bald ist es soweit unsere kleinste Maus wird in wenigen Tagen 1 Jahr !!!!! Unglaublich – alles so schnell vergangen und doch eine Menge erlebt in diesem Jahr. Eigentlich wollten wir den ersten Geburtstag ja nicht großartig feiern, wie bei unserer “Großen” damals auch und uns lieber einen schönen Tag zu viert machen. Aber das fand die große Schwester ziemlich ungerecht und enttäuschend… Zumal sie 3 Wochen später ihre langersehnte und von laaaaaaaanger Hand (konkret seit dem Tag nach ihrem letztjährigen Geburtstagsfest) geplante Frozen Party bekommen wird. Also gut nachdem ich ohnehin momentan sowas von im Bastelwahn stecke, freute ich mich auf eine – daraus wurden am Ende sogar drei (!!) verschiedene Versionen – weitere Einladungs-Bastelsession. Also stürzte ich mich wieder Nächtelang in mein Bastelatelier und probierte rum. Auch kuckte ich auf meine Projekt-Wishlist … Die Entscheidung fiel demnach erstmal auf diese wunderschön kindliche Einladung im Zirkusstil.

Obwohl Nicole von Wertschatz auf ihrem Blog glücklicherweise das Zirkuszelt als Popup in PDF zur Verfügung gestellt hat, musste ich noch ein Weilchen rumtüfteln bis es endlich so aussah und vor allem geklappt hat. Denn wenn man die Karte aufmacht, sollte sich ja dieses Zirkuszelt mit den Fähnchen entfalten.

Weil unsere Kleine momentan einfach die amüsantesten brummigen Geräusche von sich gibt, war klar, dass als Motiv das Bärchen vom SU-Set Bärchengruß her musste. Außerdem muss man die Tierchen von Stampin Up! glücklicherweise meist auch nicht noch unbedingt kolorieren – was mir in der noch verfügbaren Zeit sehr entgegenkam. Farblich entschied ich mich für Farben, die modisch gesehen gerade sehr gut zu unserer kleinen Maus passen: Aquamarin und Flamingorot.
_1609-einladung-1-geburtstag-lotta-zirkus-baer-2 _1609-einladung-1-geburtstag-lotta-zirkus-baer-4_1609-einladung-1-geburtstag-lotta-zirkus-baer-1Das war der erste Streich …

 

GEBURTSTAGSKUCHENKITS IM SEPTEMBER

_1609-geburtstagsbausatz-6 Der September scheint ein geburtenstarker Monat zu sein – zumindest wenn ich da bei uns zu Hause so in den Kalender kucke!? Dementsprechend bin ich auch fast ein bisschen ins Schwitzen gekommen bei den ganzen kleinen Gschenkerl Vorbereitungen. Zumal das genau der Monat sein würde, indem ich mir mal 4 Wochen nur Zeit für meine Familie nehmen wollte. Wer weiß – vielleicht machen wir ja sogar mal wieder eine kleine Reise … 😉 Sicherheitshalber bastelte ich also für drei meiner lieben Freundinnen so Geburtstagskuchen-Bausätze als kleine Beilage zum eigentlichen Geschenk. In den Sphären des Internets stolpert man darüber ja des Öfteren in den verschiedensten Ausführungen.

Anleitungen findet man dafür auch unzählig viele im Web. Mir gefiel die quadratische Box mit dem Sichtfenster oben am Besten und da hab ich mich dann mal wieder an meine Lieblingsbloggerin, Renate gehalten. Von ihr habe ich auch die beigelegte “Anleitung” für den Bausatz übernommen.

Sogar das erste Layout habe ich farblich an einen ihrer Bausätze angelehnt. Ich war einfach verliebt in diesen 3.0 Entwurf. Bei mir gab’s nur nen andren Textstempel und dafür noch den Wunscherfüller Anhänger (mit Distress Ink Tusche gestempelt) separat dazu, sowie ein kleines Blümchen mit Perle oben drauf.
_1609-geburtstagsbausatz-7

Ansonsten befindet sich innen ein Milka Tender (Schwarzwälder Bitteschön!), den ich mit einem Papier-Spitzendeckchen und farblich passendem Garn umwickelt habe, eine verzierte Zündhölzerschachtel, eine Geburtstagskerze und eben eine Anleitung (als quasi Gebrauchsanweisung). _1609-geburtstagsbausatz-5

Und weil es so gut gelungen ist und ich die Idee einfach super finde – für den Fall, dass man eben mal nicht beim Geburtstagskuchen dabei sein kann, hab‘ ich auch gleich noch zwei weitere Layouts davon gewerkelt:_1609-geburtstagsbausatz-2 _1609-geburtstagsbausatz-1

Jeweils farblich abgestimmt zu dem eigentlichen Geschenk, das ihr (zumindest verpackt) dann noch mal bei einem anderen Blogeintrag sehen werdet. 😉
_1609-geburtstagsbausatz-4_1609-geburtstagsbausatz-3

Ganz liebe Grüße hiermit noch mal an meine Geburtstagsmädls,

Unterschrift3 Kopie_klein