Hab ich gestern was von wegen “… ausnahmsweise gab es eine Karte zum Hochzeitstag …” geschrieben?? Ich glaube ja … *ups* Naja, hier gibt es dann wohl gleich die nächste Ausnahme! 🙂 Ich glaube, ich habe ein Problem … !?! Ein Suchtproblem?!? Nein – oder doch ?? 😉 Keine Ahnung … Auf jeden Fall macht es mir riesig Spaß anderen eine Freude zu machen und Post verschicken (und noch mehr natürlich welche schöne Post bekommen!) ist sowieso meine größte Leidenschaft geworden!!! Aber sicher nicht, weil ich nichts zu tun hätte oder mir langweilig ist – ganz bestimmt nicht… Böse Zungen behaupten manchmal ich hätte ja Zeit … zssh … Mit zwei kleinen Kindern – eines davon noch nicht mal im Kita-Alter, Mann, Haus, Garten, Freundschafts- und Familienpflege, hab ich – weiß Gott – genug zu tun! 😉 Wenn ich da nur gerade auch noch an das monsteraufwendige Unwort Steuer denke, welches Doing ich schon wochenlang erfolgreich vor mir herschiebe … *igitt* Aber ich nehme mir eben einfach die Zeit für die Dinge, die mir Spaß machen und wichtig sind (ja ich weiß, Steuer ist auch wichtig – mach ich schon noch, aber hald nicht heute!). Damit geht’s mir auf jeden Fall gut und das ist mein super Ausgleich momentan, neben Sport natürlich. Auch wenn ich manchmal vielleicht doch zu wenig Schlaf abkriege, aufgrund meines Hobbys… 😉 Wenn dann mal mein “richtiger” Job wieder ansteht, wird das ohnehin wieder alles anders und sicher auch schön, aber gerade genieße ich das Leben so wie es ist in vollen Zügen. Luxus, wenn man das kann, ich weiß. ♥

Jetzt bin ich aber komplett vom Thema ab, sorry! Jedenfalls bekam eine meiner liebsten Freundinnen (bzw. natürlich sie und ihr Mann) auch noch eine Hochzeitskarte geschickt. Vor allem weil sie an ihrem 10. Hochzeitstag selbst gar nicht zu Hause und in Deutschland waren, sondern am Ort des damaligen Geschehens… ♥♥ Auch wieder im schönen Südafrika. Sogar der selbe Hochzeitstag wie unsere südafrikanische Freundin mit ihrem urbayerischen Mann von gestern. Da ist im März nämlich die schönste Sommerzeit, müsst ihr wissen. Naja – so dachte ich mir auf jeden Fall, wäre die Freude gleich noch größer, wenn sie vom “Heimaturlaub” zurückkommen und im richtigen zu Hause im Postkasten dann diese Glückwunschkarte noch finden würden. So war es dann auch! Die Überraschung ist gelungen. 😉

Verwendet habe ich quasi so gut wie keine Farbe. Nur Weiß mit Gold und etwas dünnem schwarzen Faden hinter dem stitched Quadrat. Die Prägeform Blütenwelt wollte endlich mal wieder benutzt werden. Gesehen hab ich das Layout so ähnlich bei Daniela’s Stempelwelt. “Love is in the air” passte zum einen zu den fliegenden Herzen / Blüten und auch perfekt zum “Brautpaar”, das ebenso ständig zwischen den Kontinenten in der Luft umher fliegt … 😉

Von Herzen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.