Habt ihr schon mal etwas von einer Endloskarte gehört? Ich bin auf so eine Never ending Card beim Surfen in meinen kreativen Kreisen gestoßen. Und für meine beste Bastelfreundin, deren Geschenkverpackung ich euch gestern schon gezeigt habe, musste es natürlich unbedingt auch irgendwie eine neue und ganz besondere Kartenform sein. DIE Gelegenheit für mich also mal wieder eines meiner Wishlist-Projekte in die Tat umzusetzen. So eine Karte müsste man eigentlich live in Händen halten, um den Clou daran zu erkennen… Aber kuckt euch doch einfach mal auf You Tube via “Endloskarte” zum Beispiel bei Liebes Fuchs oder Susanne Schöder so Karten an… Wirklich überragend, dass es eigentlich kein wirkliches Ende nimmt – dieses Aufklappen der Karte. 🙂

Dank dieser o.g. Tutorial Videos und der Anleitung z.B. hier von Stempelklecks ist mir die Karte dann auch recht gut gelungen. Eigentlich gar nicht schwer, wenn man den Dreh einmal raus hat! Liebe Grüße