Monat: Januar 2017

EXPLOSIONSBOX ZUM 60.GEBURTSTAG – HOTELGUTSCHEIN MIT STERNEKOCH

Am kommenden Wochenende ist endlich unser längst anvisiertes Mädls-Wellness-WE angesagt. Eine Freundin ist dabei, die hatte schon vor Monaten für ihre Schwiegereltern zum 60. Geburtstag eine Explosionsbox bei mir geordert. Geschenkt bekämen sie einen Gutschein für ihren Lieblings-Sternekoch in ihrem Lieblingshotel. Das war alles was ich so an Vorgaben hatte – sehr schön, dafür musste ich unbedingt dieses Stempel-Set von My Favorite Things haben! Geschenke, die mit Essen zu tun haben werden schließlich des Öfteren verschenkt … Also eine gute Investition, dachte ich! 😉

Nun lass ich einfach mal ein paar Bildchen sprechen .. 🙂
Falls sich wer fragt, was die Liegestühle mitten in der Küche verloren hätten … Muss ich euch wohl kurz aufklären, dass das natürlich eine Kombi darstellen soll aus Hotelurlaub mit leckerem Essen und Relaxen. 😉

Hoffentlich kam das Geschenk gut an ?!?

Alles Liebe,

GESCHENKE AUS DER DOSE

Im November hatte ein Freund vom Mann zum Geburtstag eingeladen. Dieser ist begeisterter Angler. Also besorgte Frau noch kurz vor knapp einen Gutschein vom Angler-Laden aus der Nähe. Dieser musste dann natürlich noch hübsch und männerfreundlich verpackt werden. Das Geburtstagskind ist außerdem Lehrer – also, dachte ich mir, vielleicht findet er für so eine Dose sogar noch einen geeigneten Verwendungszweck, z.B. als Stiftebox oder so.

Außen eine kleine Karte dran – Männerlike hald; gesehen bei Papierprojekt. Mit dem Stempelset Maßvolle Grüße von Stampin Up sollte ich unbedingt öfter mal was machen, fällt mir grad so auf. Nun gut, innen noch ein leckeres Schokofischerl, das ich letztens aus der verführerischen Schokoladen-Manufaktur in Landshut mitgenommen hatte. FERTIG! Macht doch echt was her und war ein Aufwand (ohne die Besorgung des Gutscheins selbst) von vielleicht 5 Minuten. Hat sich mein Gschenkerl-Sammlergen also doch mal wieder bewährt – das wenn Mann wüsste, wär ja echt hilfreich … 😉

Einen Namenstag brachte der November auch noch mit sich, den von einer meiner besten Freundinnen – nicht, dass ich dazu womöglich auch noch immer gratulieren würde. Aber weil sie und die andere Patin unserer Kinder sowie die Omi auch so heißen, hätten eigentlich meine zwei Mädls auch diesen Namen als Zweit-/Drittnamen kriegen sollen – der Papa legte allerdings Veto ein, darum kam es letztlich zwar nicht so. ABER (und jetzt schließt sich der Kreis wieder …) dadurch hab ich dieses Datum auch noch im Kopf Kalender. 😉 Ausgerechnet an diesem Tag war ich dann noch bei ihr zum Mädls-Backen-Film-Abend. Das war natürlich die Gelegenheit, ihr den ersten Entwurf ihrer Hochzeitseinladung angemessen präsentieren und überreichen zu können. 😉 Eine Tafel Lindt Schoki dazu und schon hatte die Dose mal wieder mehr als ihren Zweck erfüllt! Am Ende schnell verziert mit Blauregen, etwas Spitze und Juteband – quasi passend zur Einladung im Vintage Stil.

Schön, wenn man anderen ein Lächeln aufs Gesicht zauber kann! 😉

Alles Liebe,

NEWBORN BABY RAHMEN – AUFTRAGSARBEITEN ALLGEMEIN

Der abschließend letzte Beitrag zu meiner “Alles fürs Baby – Woche” ist wieder mal ein klassisch verspielter Newborn Rahmen – ein wenig angehaucht von einem Scrapbooking Layout. Das war eine Auftragsarbeit als beliebtes persönliches Geschenk zur Geburt, die verschickt werden sollte. Am Besten ohne Rahmen, dass dem auf der Reise nichts passiert. Gibt’s ja bei IKEA diesen 23 x 23 RIBBA Rahmen und kann sich die Auftraggeberin dann einfach selbst besorgen. Ich gebe ihn preislich ohnehin 1:1 immer so weiter.

Apropos – die Gelegenheit nutze ich kurz, um über eine ideale Zeitplanung für die Bestellung so eines Newborn Rahmens zu sprechen. Immer wieder bekomme ich sehr sehr kurzfristige Anfragen für eine Auftragsarbeit. Es fällt mir sodann auch echt super schwer, wenn ich mangels Zeit ablehnen muss, weil mir diese Babyrahmen eigentlich schon sehr viel Spaß machen. ABER noch mehr Spaß machen mir (meistens jedenfalls) meine Kinder und als aktuell noch Vollzeit Mami habe ich quasi ja eigentlich schon eine 24/7 hours Beschäftigung, wie es so schön heißt… 🙂 Vor allem kann ich meine Nächte aber nicht auf noch weniger als 5 Stunden kürzen. Warum? Der Schönheit wegen, natürlich !!! 😉 Ne, meine Gesundheit und meine Geduld für meine Kinder am nächsten Tag sind die beiden wirklichen Gründe, die mich zu meinem persönlichen Schlafziel von Minimum 5 Stunden anspornen. ♥

Lange Rede kurzer Sinn … Ein optimaler Bestellzeitpunkt wären so etwa 2 Monate vor dem geplanten Geburtstermin des zu beschenkenden Babys. Ich meine, Hallo – nicht umsonst hat man 9 Monate Zeit sich auf die Niederkunft eines Babys von Freunden oder Verwandten seelisch und moralisch vorzubereiten! 😉 Mir ist klar, dass viele von euch da draußen nicht sooo krass planerisch unterwegs sind, wie ich oder meine Freundin, die übertrifft sowieso noch mal alles – ich sag nur geplante Aufträge bis Oktober … 🙂 Aber einfach mal unverbindlich ankündigen, dass da an diesem geplanten Entbindungstermin ein größeres personalisiertes Geschenk zur Geburt (das kann dann solch ein Babyrahmen, eine Explosionsbox or what ever sein) ganz schön wäre, wäre doch perfekt. Nichts desto trotz, kann ich es je nach Jahreszeit auch ab und an mal etwas (!!!) kurzfristiger einschieben. Aber sollte einfach eher die Ausnahme als die Regel sein.

Ab jetzt geht’s wieder gemischt weiter auf meinem Blog mit Projekten zum Thema Hochzeit, Geburtstag, Einfach so, …

Viel Spaß damit und einen ruhigen Sonntag wünsche ich euch!

 

GESCHENK SET FÜRS BABY – GEBURTSPLAKAT & LEPORELLO KARTE

Mein zweites Geburtsplakat ever war dieses hier. Wie diese Woche schon erläutert, ist das eine individuell angefertige Mischung aus Print, Stempeln und Stanzteilen.

Farblich zum Rahmen abgestimmt in Himbeerrot, Minzmakrone und Savanne werkelte ich mal wieder eine neue Kartenform. Ich würde es als eine Art Leporello Karte bezeichnen. Perfekt für neue Erdenbürger mit zwei Vornamen. 😉

Alles Liebe,

PERSONALISIERTER BABYRAHMEN MIT GEBURTSDATEN

Schon lange wollte ich mal noch eine kleinere Alternative als Babygeschenk zur Geburt ausprobieren. Natürlich personalisiert und schon auch integriert sein sollten die Geburtsdaten der neuen Erdenbürger. Damit kann man auch mal lieben Bekannten mit einer persönlichen Kleinigkeit eine doch ganz besondere Freude machen … 😉
Und weil es ja keine Baby Karte dazu gab, klebte ich mit den Glue Dots noch einen kleinen Geschenkanhänger mit unseren Glückwünschen dran.
Schönen letzten Arbeitstag für diese Woche wünsch ich euch allen!

KLEINER WORKSHOP – WAS FÜRS BABY

Wir bleiben heute bei meiner Alles Baby-Woche. Eine Idee für eine neue Erdenbürgerin war gefragt. Meine Freundin wollte den Rahmen aber gerne selbst gestalten. Also lud ich sie natürlich zur mir zu unserem persönlichen kleinen Bastel-Workshop ein. Wir hatten einen netten Mädlsabend bei mir im Schnipselatlier und konnten uns nebenbei mal wieder in Ruhe – ohne, dass unsere kleinen Mädls an unseren Rockzipfeln hangen … 😉 – ganz nett unterhalten. Ich stand ihr mit Rat und Tat bzw. Material zur Seite und konnte auch selbst gleich noch meine nächste Auftragsarbeit abarbeiten.

Farblich bin ich für meinem Rahmen bei Jeansblau, Ozeanblau und Schwarz mit etwas Gelb gelandet (man kann ja variieren wie man möchte) – zusammen gefallen sie mir richtig gut. Vor allem zu dem gewählten Motiv Eisbär einfach perfekt, fand ich!
So sah das gute Stück – eigenhändig von meiner lieben Freundin gewerkelt am Ende aus. Es sollte möglichst Unisex gehalten sein. Passend zum Babyzimmer. Die Bordüre unten war übrigens die “Vorschauzeile” vom 30×30 DSP für die Rückseite des Papiers. Bei mir landet das ja ehrlich gesagt immer im Abfall. Hab ich mir also sogar noch was abschauen können! 😉
Schön war’s!

EINLADUNG ZUR TAUFE – BAYERISCH MIT FOTO

Mal kurz weg von Baby Newborn hin zur Baby Taufe. Vor einiger Zeit durfte ich mal wieder Einladungskarten für eine Taufe zaubern. Das liebe ich schon sehr, weil es in der Regel eine überschaubare Anzahl Karten ist und trotzdem gut was weitergeht, so dass ich am Abend in der Nacht so richtig das Gefühl habe, dass ich etwas Großes geschaffen habe … 🙂

Gewünscht war eine Einladung mit Foto, Name und gerne auch etwas Bayerisch, weil die Tauffeier auch in Tracht werden wird. Also Liebingstier nannte mir die Mama einen Elefanten. Das hab ich dann so umgesetzt. Babyblaues Vichy Karo Papier kombiniert mit Marineblau und Naturkordel. Die Fototechnik hatte ich schon mal so ähnlich bei den Geburtstagseinladungen meiner Kleinsten angewandt. Außerdem bekam die Einladung von mir noch ein kleines Glöckchen verpasst, weil wir uns zur Taufe schon mitten in der Adventszeit befanden. Den Einladungstext hab ich auch gleich noch nach den Vorstellungen der Auftraggeberin am PC gestaltet, ausgedruckt und noch passend ein wenig bestempelt. Ist der Elefant nicht putzig geworden ?! Und wie er auch noch das Weihwasser raus prustet … ♥

So, jetzt aber alles Liebe & eine tolle Wochenmitte,

GESCHENKSET FÜRS BABY – MY FIRST GEBURTSPLAKAT

Schon vor Monaten gab es für ein Baby aus unserer Verwandtschaft dieses liebevoll gewerkelte Baby-Set zur Geburt. Bestehend aus Geburtsplakat, Babykarte und Geschenktüte in den Farben Grau-Schwarz mit Hellrosa und Calypso.
Ein individualisiertes Geburtsplakat mit den Geburtsdaten von neuen Erdenbürgern ist bei mir eine Mischung aus Druck, Stempeln und manchmal auch Stanzteilen. Wieder eine Abwechslung zum klassischen Newborn Rahmen; nur ohne Platz für ein Babyfoto.

Dazu gab es diese zuckersüße Babykarte im transparenten Kuvert mit dem Calypso Geschenkband von Stampin Up drumrum.Wer jetzt aufmerksam gekuckt hat, merkt, dass sich bei der Karte etwas zum ersten Bild geändert hat bzw. Geburtsplakat nicht exakt zu diesem Stand der Karte passen würde… Nein, das ist jetzt kein Suchspiel – “Find it” oder wie das heißt … ?! 😉 Ich musste nur etwas improvisieren, denn die Karte hatte ich schon im Voraus werkeln können, da bekannt war, dass es eine Klara werden soll. Dass es am Ende eine Klara mit C wird, hab ich erst viel später erfahren … 🙂 Aber halb so schlimm – aufwendiger bis nahezu unmöglich wäre eine Umwandlung zur Jungskarte geworden! 😉 Die Anregung für das tolle Layout der Baby Karte hab ich mir übrigens bei Renate geholt.Passend als Geschenkverpackung für das eigentliche Geschenk (ein kleines Baby Outfit) habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten eine Verpackung gewerkelt – wieder im XXL Format. Oben dran lediglich ein größerer Banner im abgestimmten Panda Layout mit Schleifchen am Hals.

Ich schicke liebe Grüße,

EXPLOSIONSBOX FÜRS BABY ZUR GEBURT – GEBURTSDATEN VON STARS

In die neue Woche starte ich mit einer Explosionsbox fürs Baby. Passend zum 4×4 Newborn Rahmen, den ich euch gestern schon gezeigt hatte. Sie sollte noch mal personalisiert und mit den Geburtsdaten versehen sein, dachte ich mir. Die Mami stellt die Box bestimmt als Deko-Objekt im Kinderzimmer der beiden Jungs auf – dieses wäre übrigens ein klarer Fall für Pinterest, so super schön ist das!! ♥ Und natürlich sollte die Box nebenbei auch als Geschenkverpackung für die Gutscheinkarte dienen… 🙂

Alles Liebe

NEWBORN RAHMEN 4×4 – BABYSHOWER BLAUMIX

Vom Layout her passend zur Babyshower letztens, bekam meine Freundin natürlich auch einen personalisierten Newborn Rahmen mit den Geburtsdaten des kleinen Mannes und Platz für sein erstes Babyfoto dann von uns zur Geburt geschenkt. Das ist mal wieder eine Abwechslung zu meinen bisher unzählig klassischen Newborn Rahmen. Der Zweite für den großen Bruder ist auch schon bestellt. 🙂

Morgen gibt’s die Explosionsbox, die wir dazu als Gutschein-Verpackung geschenkt hatten, zu sehen.

Alles Liebe,